• 0251 52 65 41
  • Weseler Str. 19 – 21 48151 Münster
  • kontakt@praxis-bornemann.de
  • MO-FR 09:00 – 13:00 und MO, DI, DO 14:30 – 18:00

Lieber Patient

"Gesundheit zu finden ist Aufgabe des Arztes. Krankheit kann jeder finden." - A.T. Still

Unsere Physiologie ist ein Wunder der Natur - unser Körper und Geist besitzen eine Vielzahl von ausgeklügelten Reparatur- und Kompensationsmechanismen, um unsere Gesundheit zu erhalten.

Der osteopathische Grundgedanke ist es, einen Rahmen zu schaffen, in dem diese körpereigenen Regulationsprozesse optimal funktionieren können, so dass unsere Gesundheit sich (wieder) frei entfalten kann.

Migräne, Kopfschmerzen, Neuralgien

Fast jeder von uns hat schon einmal Kopfschmerzen erlebt, doch unter Umständen kann die Häufigkeit und die Intensität der Kopfschmerzen so stark sein, dass es einem sämtliche Lebenslust raubt. Kopfschmerzen, Migräne und Neuralgien können ein Symptom unterschiedlicher Fehlregulationen oder der Überlastung des Körpers sein – z.B. Fehlstellungen der Wirbelsäule, des Kiefergelenks oder der Rippen, Nahrungsmittelunverträglichkeiten und Allergien, Stress, Entzündungen im myofaszialen System oder der Knochenhaut am Kopf usw. Die Wirksamkeit von Osteopathie und Akupunktur bei diesen Problemen ist bereits durch Studien belegt und deckt sich auch mit meiner Erfahrung in der Praxis.

Schmerztherapie

Schmerzen sind der häufigste Grund, weswegen Patienten zu mir kommen. Man kann zwei Arten unterscheiden - chronische und akute Schmerzen. Akute Schmerzen sind meist eine (positive) physiologische Schutzreaktion auf eine Verletzung oder Erkrankung, die dazu dient, den Körper zu schonen und vor weiteren Schäden zu bewahren. Verschwindet die Ursache, so verschwindet auch der Schmerz meist innerhalb weniger Tage. Die Behandlung von akuten Schmerzen richtet sich also auf die Beseitigung der Schmerzursachen, wie z.B. einer Gelenkblockade. Ist dies nicht möglich, wie bei Entzündungen oder Erkrankungen, die Zeit zum Ausheilen benötigen, wird unterstützend behandelt, z.B. durch Aktivierung des Lymphflusses und der Durchblutung und Regulation des Nervensystems, damit die Heilung optimal verlaufen kann. Besteht die Schmerzursache über einen längeren Zeitraum (3-6 Monate), kann es zu einer Chronifizierung des Schmerzes kommen. In diesem Fall reicht es oft nicht mehr aus, lokal zu behandeln. Daher wird bei chronischen Beschwerdebildern eine globaler, systemischer, Ansatz gewählt.

Vegetatives Nervensystem

Das vegetative (bzw. das autonome) Nervensystem ist an der Regulation fast sämtlicher Prozesse in unserem Körper beteiligt. Stress, falsche Ernährung, Bewegungsmangel aber auch körperliche und psychische Traumata können diesen wichtigen aber empfindliche Anteil unseres Nervensystems stören. Die folgende Fehlregulation kann eine Ursache einer Vielzahl von Symptomen sein – Schlafstörungen, Nervosität, Bluthochdruck, Antriebslosigkeit und Energiemangel, Schmerzen verschiedener Art, Verdauungsbeschwerden usw. Der Ausgleich des sympathischen und des parasympathischen Nervensystems ist daher ein wichtiger Bestandteil meiner Therapie.

Metabolische Dysfunktionen

Der Stoffwechsel ist die Grundlage unseres Lebens und muss daher bei jeder Behandlung mitberücksichtigt werden. Störungen der Organfunktionen oder des Nervensystems können zu einer Beeinträchtigung des Stoffwechsels führen und umgekehrt. Ein gestörter Stoffwechsel kann sich durch Infektanfälligkeit, chronische Müdigkeit, Verdauungsbeschwerden, Schmerzen, Hautbeschwerden usw. bemerkbar machen. Mit Hilfe von Akupunktur, Osteopathie und naturheilkundlichen Medikamenten soll hier eine Normalisierung erreicht und so der Weg zur Gesundheit geebnet werden.